Palliativmedizin

Palliativmedizin

 

Die Palliativmedizin bejaht das Leben und sieht das Sterben als einen natürlichen Prozess.

Palliativmedizin ist „die ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer progredienten (voranschreitenden), weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung, in der die Erkrankung nicht mehr auf eine kurative (heilende) Behandlung anspricht. Die Beherrschung von Schmerzen und Behandlung von anderen Krankheitsbeschwerden, psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen besitzt höchste Priorität“ (Definitionen der WHO und der DGP).
Nicht die Verlängerung der Überlebenszeit um jeden Preis, sondern die Lebensqualität, also die Wünsche, Ziele und das Befinden des Patienten stehen im Vordergrund der Behandlung.
Palliativmedizin lehnt aktive Sterbehilfe in jeder Form ab.

Unsere Praxis betreut Palliativpatienten zu Hause, im Pflegeheim und im Hospiz. Dabei arbeiten wir mit Fachärzten, Pflege- und Hospizdiensten und anderen Therapeuten zusammen.